CO2-neutrale Produktion

CO2-neutrale Briefumschla-PräsentationÜberall auf der Welt haben die Menschen mit den Folgen der Klimaerwärmung zu kämpfen, die sie selbst verursacht haben. Autos, Flugzeuge, Fabriken – sie alle haben ihren Teil dazu beigetragen, dass die CO2-Konzentration in der Erdatmosphäre seit dem 19. Jahrhundert um dramatische 30 % angestiegen ist. Obwohl das Kyoto-Protokoll der Vereinten Nationen den Rückgang der Treibhausgase vorsieht, steigen die CO2-Emissionen weiterhin stetig an.

Die Unternehmen der Firmengruppe Mayer-Kuvert-network stellen sich nun ihrer Verantwortung als europäischer Marktführer unter den Briefhüllenherstellern, indem sie sich von dem Beratungsunternehmen ClimatePartner dafür haben zertifizieren lassen, CO2-neutral Briefumschläge herzustellen.

Der durch umfassende Maßnahmen ohnehin schon auf ein Minimum reduzierte CO2-Ausstoß bei der Briefhüllen-Produktion wird nun durch den Ankauf von ökologisch hochwertigen Emissionsminderungszertifikaten kompensiert. Mit diesen wird der Bau von Klimaschutzprojekten wie z.B. Wasserkraftwerken oder Windenergieanlagen finanziert, die ihrerseits wiederum dazu beitragen, dass künftig weniger CO2 in die Atmosphäre gelangt. Eine sehr effektive und weltweit anerkannte Vorgehensweise!

Wählen Sie die CO2-neutrale Produktion Ihrer Briefhüllen, um aktiv gegen die Klimaerwärmung vorzugehen!